Ausbildung

YogalehrerIn 300

von Freitag, 10. Juli 2020
bis Sonntag, 14. November 2021

Wir lehren in dieser über 11 Wochenenden angelegten Ausbildung die praktischen Inhalte pädagogischer Begleitung. Diese Ausbildung vereint mehrere hochwirksame Methoden: Yoga, Ayurveda und Innere Achtsamkeit. Yoga umfasst als Übungssystem Körperarbeit, Atemarbeit und Meditation. Die traditionelle indische Heilkunst Ayurveda gehört zu den ältesten Lehren von Gesundheit, Krankheit und Therapie. Die Innere Achtsamkeit ist ein besonderer Bewusstseinszustand aus der buddhistischen Lehre.
Die Grundhaltung des Lehrenden ist neugierig, forschend und nicht wertend; sie ist gekennzeichnet durch Respekt und grundsätzliche Wertschätzung der Einzigartigkeit jedes Menschen in seiner Fähigkeit eigene Bewältigungsmuster zu entwickeln.
Der YogalehrerIn 300 bietet ein vielfältiges und präzises Instrumentarium, das den Menschen von heute optimal in den Prozess der Körperarbeit einbezieht, den Zugang zu innerem Erleben und somit eine Wandlung auf tiefer Ebene ermöglicht.
Diese Ausbildungen stehen im Licht der Selbstwahrnehmung, der Entfaltung und des Wachstums. Ihre Besonderheit ist die Orientierung am Jetzt und an der Inneren Achtsamkeit im Moment des Erlebens. Auf diese Weise kann sich eine annehmende und von Verständnis geprägte Haltung zum So-Sein entwickeln. Eine gewaltlose und zielneutrale Herangehensweise ist Kernstück aller Module.
Wir bereichern die Ausbildung darüber hinaus mit imaginativer Bewegungspädagogik, die ein auf Gedankenbilder gestütztes Verständnis für biomechanische und anatomische Grundsätze entwickelt und so die Körperhaltung verfeinert sowie das Körperbewusstsein verbessert. Wir wecken die Empfindung für das Faszinosum der Faszien, das geheimnisvolle Netzwerk des Körpers mit seiner großen Bedeutung für unsere Gesundheit, weil es in allen Lebensphasen eine tragende Rolle spielt. Gesunde Faszien sind wichtig und helfen, den Körper besser zu verstehen. Die entwickelten Zugangswege machen es möglich, tief sitzende Bindegewebsrestriktionen zu erreichen und zu lösen. Räumliche Bewegungskoordination nimmt eine Schlüsselfunktion im Bauplan des menschlichen Körpers ein und ermöglicht ein harmonisches und ökonomisches Bewegen. Dieses intelligente und natürliche Ausrichtungssystem erhöht die Präzision im Einnehmen der Körperhaltungen.

Details

Fahrplan Lehrmethoden+Struktur Curriculum Zertifikationsprozess  Team+Gastdozenten Literaturliste Vertrag Einrichtung Anerkennung Krankenkassen

Details als PDF hier!

Inhalte

Warum wir mit verschiedenen Geweben arbeiten, sie unterschiedlich einsetzen und als Zugang zum Innen verwenden.

Wie wir gesund und anatomisch richtig üben.

Spezifische Kursinhalte für den Unterricht.

Warum Yoga und Ayurveda eine unschlagbare Verbindung ist.

Warum Achtsamkeit entschleunigt und die Lebensqualität steigert.

Warum tiefe Berührung den Menschen entwickelt und heilt.

Basiswerkzeug für einen lebendigen und kreativen Lernprozess.

Bewusste Gestaltung von Interaktion und Kommunikation im Unterricht

Wie Du nachhaltig und vertrauensvoll eine offene Unterrichtsatmosphäre schaffst.

Ganzheitliche Wahrnehmungsfähigkeit und Einbindung im Unterricht.

Dein eigenes Rollenverhalten wird erforscht geklärt und gefestigt.

Entwicklungsprozesse anregen, begleiten und unterstützen.

Leitung

Annette Bach, Alice Burri, Willi Schneider, Max Mörsch

Termine

110.07. — 12.07.2020
209.10. — 11.10.2020
327.11. — 29.11.2020
408.01. — 10.01.2021
505.02. — 07.02.2021
616.04. — 18.04.2021
728.05. — 30.05.2021
818.06. — 20.06.2021
920.08. — 22.08.2021
1024.09. — 26.09.2021
1113.11. — 14.11.2021

Kurszeiten

Freitag Tag 111 — 14 Uhr15 — 19 Uhr
Samstag Tag 28 — 12:30 Uhr13:30 — 18 Uhr
Sonntag Tag 38 — 12:30 Uhr13:30 — 16 Uhr

Umfang

11 Blöcke, Freitag, Samstag und Sonntag, insgesamt  21 Unterrichtseinheiten

Preis

4.300 €
Ratenzahlung nach Vereinbarung
3% Skonto bei Sofortzahlung

Jetzt anfragen